Am Landeskompetenzzentrum für Individuelle Förderung des Landes NRW (lif) wird eine praxisbegleitende Fortbildung zum Forder-Förder-Projekt angeboten, einem Projekt zur Individuellen Förderung von Schülerinnen und Schülern. Zur Zielgruppe gehören sowohl Schülerinnen und Schüler der Grundschule als auch der Sekundarstufe I (Unter- und Mittelstufe), die wöchentlich je zwei Stunden über interessengeleitete Themen eine Expertenarbeit schreiben und im Anschluss daran einen Expertenvortrag anfertigen. Ziel ist es, Kinder in Bereichen ihrer individuellen Interessen und Begabungen herauszufordern und sie damit zugleich bei der Entwicklung ihrer Lernkompetenzen zu fördern. Grundlegend hierfür sind im FFP Strategien des selbstgesteuerten und des forschenden Lernens. Das Projekt wird in zwei unterschiedlichen Organisationsformen angeboten, als Drehtürmodell und im Regelunterricht

Ziel der Fortbildung ist es, den theoretischen Hintergrund des Projektes vorzustellen und die Lehrpersonen bei der Planung, der Durchführung und der Evaluation des Projektes zu unterstützen. Die Fortbildung besteht aus einer Informationsveranstaltung und drei Modulen, die praxisbegleitend über ein Schulhalbjahr verteilt sind. Je nach Interessen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer kann auch eine entsprechende Vertiefung im Bereich der Umsetzung in inklusiven Settings erfolgen.

Weitere Informationen zur Fortbildung entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Die Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung beim Lif möglich.

FFP-Karte

Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Landeskompetenzzentrum für
Individuelle Förderung NRW
Krummer Timpen 57
D-48143 Münster

Tel: 0251/8329320
Fax: 0251/8329316

E-Mail: lif@uni-muenster.de