Das lif als wissenschaftliche Einrichtung mit Sitz in Münster mit begrenzten personellen Ressourcen kann selbstverständlich nicht flächendeckend Schulentwicklungsprozesse begleiten. In der Lehrerbildung wird zudem intensiv darüber diskutiert, ob eher Next- oder Best-Practice-Beispiele als Vorbilder flächendeckend von Gewinn sein können. Das lif unterstützt aufgrund seiner Rahmenbedingungen einzelne sog. Leuchtturmprojekte, d. h. Schulen mit dem Schwerpunkt der Individuellen Förderung, und strebt eine wissenschaftliche Begleitung an, um so Erkenntnisse zu gewinnen, die allen Schulen in NRW, die sich auf dem Weg der Individuellen Förderung weiter entwickeln wollen, zur Verfügung gestellt werden. Zu den begleiteten Schulen gehören u. a. die Prismaschule Langenfeld, die Gesamtschule Pulheim, die GGS Berg Fidel in Münster und die Montessori-Schule in Münster.

Juni 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Landeskompetenzzentrum für
Individuelle Förderung NRW
Krummer Timpen 57
D-48143 Münster

Tel: 0251/8329320
Fax: 0251/8329316

E-Mail: lif@uni-muenster.de